schneller Zugriff auf das Archiv

«Beck'scher Server»

«Beck'scher Server»

die wirtschaftliche Archivlösung

«Beck'scher Server»

einfache Bedienung

praxiserprobt

«Beck'scher Server»

beliebig ausbaubar

«Beck'scher Server»

wächst mit Ihren Bedürfnissen

«Beck'scher Server»

Back
Next
Referenzen «Beck'scher-Server»
 
Peter Beck betreibt einen 64-TB-Video-Server. Pro Woche werden über 1 bis 2 TB neue Daten produziert.

Irgendwann muss der Server trotzdem von alten Daten befreit werden – dann muss eine Archivlösung gefunden werden.

Dies natürlich zu vernünftigen Kosten.
Genau dieses Bedürfnis deckt der «Beck'sche-Server» als «Auslagerungs-Server» ab.
 


 
Der «Beck'sche-Server» bietet

• Effizienz bei der Datenauslagerung auf
  externe gespiegelte Disk's
• Datenrecherche, diese Option zeigt innert
  Sekunden an, auf welchem Disk-Paar sich die
  gewünschten Daten für einen Restore oder
  Direktzugriff befinden
• Für die Bearbeitung von ausgelagerten Daten
  kann auch direkt auf dem «Beck'schen-Server»
  gearbeitet werden, dies beschleunigt die
  Arbeitsprozesse, da ein Umkopieren auf den
  Produktions-Server entfällt.
 

Ablauf:
1. Auf dem Produktions-Server arbeiten alle Mitarbeiter im Video-Bereich.
Bevor die Server-Kapazität ausgeschöpft ist, werden alte Aufträge  auf den «Beck'schen-Server» ausgelagert.

2. Der «Beck'sche-Server» kann bis zu vier gespiegelte Disks (Raid 1) pro Rackeinheit
verwalten. Der Vorteil ist, dass gegenüber anderen Lösungen die Manipultionen einfach und effizient sind – dies bei einem vertretbaren finanziellen Aufwand.

3. Die Archiv-Daten sind im Doppel vorhanden und ohne Zusatzsoftware resp. mit
Katalogisierungs-Software nutzbar.
Referenzen «19"-Archiv-Ablagesystem»
 
Alle Archivdisks werden gespiegelt, also immer im Doppel gelagert – für die Disks muss ebenfalls ein Ablagesystem bereit gestellt werden.

Pro 19"-Rackschublade können 32 Harddisk, respektive bei 8 Schubladen pro Rack sogar 256 Harddisks gelagert werden.

Die wasserstrahl-gefrästen Schaumstoff-Einlagen schützen die Harddisks vor Erschütterungen.

Die standardisierten 19"-Rack-Schubladen können grundsätzlich in jedem Rack installiert werden. Preis auf Anfrage.

Da jede Harddisk nummeriert und vorgängig automatisiert in einer Datenbank katalogisiert worden ist, weiss der Anwender immer was auf den Harddisks vorhanden ist.
 
Hardware:
• 19-Zoll-Rackgehäuse
• Zwei Twin-SATA-Disks-Einschübe
• Hardware-Raid, Raid 1, gespiegelt
• Maximale Diskgrösse 8TB
• Die Spiegelungsgeschwindigkeit ist von der
  Diskkapazität abhängig
• Die Disk-Schubladen sind im Bereich der
  Disk-Platine geschlossen und somit geschützt.
  Dies vereinfacht das Diskhandling und steigert
  die Sicherheit.
 
Software
• Die Datenspiegelung ist hardware-basiert
  und benötigt keinen manuellen Eingriff
• Die Katalogisierung / Indexierung der
  Disks geschieht innert 120 Sekunden pro
  8TB-Diskpaar
 

Der Kunde nutzt die Lösung seit Jahren und ist damit zufrieden.

Diese Lösung hat den Vorteil, dass die Kosten erst anfallen wenn der Speicher benötigt wird.

 
 
© 2018 / SSE AG, CH-5274 Mettau, Telefon 079 678 32 45, Mail sse@sse.ch