VMware
Wir sind seit 2006 Partner von Open-E, Deutschland. Seit 2014 sogar Gold-Partner dank JoviandDSS-Zertifizierung.

Unsere Open-E-Erfahrungen in dieser Zeit sind ausgezeichnet.

Warum nutzen wir Open-E JovianDSS?
Open-E JovianDSS unterstützt die aktuellen SMB-Protokolle, die benötigt werden um Apple OSX- und Windows-Clients mit dem JovianDSS-Storagesystem kommunizeren zu lassen.
 
Mit «WriteCache» auf gespiegelten SSD's bieten wir unseren Kunden einen äusserst schnellen Zugriff auf die gesuchten Dateien.
 
Die Ausfallsicherheit bieten:
• ZFS-Filesystem
• RaidZ-2, erlaubt den Ausfall von zwei
  Datendisks ohne Produktionseinbusse.
• Mehrfache Netzteile mit Anschluss an eine USV
  lassen den Server nicht gleich «crashen»
  • JovianDSS, wenn Geschwindigkeit zählt
Wir nutzen jeweils die Software «Lantest» um unsere Systeme vor dem Produktionsstart zu prüfen. Bei unserem Kunden in Luzern ergaben sich im Mai 2022 folgende Messwerte.

Warum ist die Lösung so schnell?
Neben dem ZFS-Filesystem, dem SSD-basierten WriteCache ist auch das Netwzerk von grosser Wichtigkeit. Vielfach wird auf modernes 10Gigabit-Netwzerk verzichtet.
 
Bei Mehrkosten von ca. CH 3'000.- bei einem Server, Switch, 10 Apple-System (Mehrpreis für 10 Gbit/s) kann bei 10 à 3 Minuten pro Computern im Tag 10 Minuten eingespart werden.


Im Monat ergibt das eine Einsparung von
10 Min x 22 Arbeitstage à 70.-/h
 
Nach 11 Monaten sind die Mehrkosten amortisiert!
 
Die Beispielrechnung kann von Ihnen individuell angepasst werden.
Open-E Jovian DSS-Storage-Server
Virtualisierungslösungen mit VMware und Produkten von www.Open-E.com
 
1. Data Storage
Open-E JovianDSS bietet unbegrenzte Möglichkeiten bei der Gestaltung von Storage-Umgebungen mit den Protokollen iSCSI, Fibre Channel (FC) und NFS, SMB (CIFS) für Unternehmen jeder Größenordnung – von kleinen Familien-Unternehmen bis hin zu mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen. Durch die Linux-basierte Architektur ist Open-E JovianDSS in Sachen Hardware-Kompatibilität vielen Wettbewerbern mit anderer OS-Basis weit voraus. Open-E JovianDSS ist die perfekte Wahl für virtuelle Storage-Umgebungen, denn sie unterstützt VMware, Citrix und Microsoft Hyper-V.. Sie kann auf physikalischen Servern oder auch als Virtual Storage Appliance (z B. in hyper-konvergenten Umgebungen) eingesetzt werden.
2. On- & Off-site Data Protection
Mit dem On- & Off-site Data Protection Feature in der Open-E JovianDSS Data Storage Software haben Anwender die Möglichkeit Backups essentieller Unternehmensdaten zu erstellen und sie im Falle eines unerwarteten Ausfalls mit einer Kombination verschiedener Technologien wiederherzustellen.
Das Feature mit Schwerpunkt auf Backups ermöglicht die Erstellung konsistenter Snapshots sowie asynchrone Snapshot-Replikation zu lokalen und/oder externen Zielen. Die Replikations-Tasks können dank erweiterter Retention Plans speziell auf die Bedürfnisse von Nutzern zugeschnitten werden.
On- und Off-site Data Protection ist flexibel, da sie auch ohne den Einsatz von Drittanbieter-Produkten verschiedenste Disaster Recovery-Pläne abdecken kann.
 
3. Business Continuity
Eine kontinuierliche Verfügbarkeit aller Daten hält Unternehmen am Laufen und erlaubt ihnen, den Geschäftsbetrieb unterbrechungsfrei zu gestalten – sogar wenn kritischen Situationen auftreten. Erreicht wird das mit hochverfügbaren Systemen, die Anwendern die größtmögliche Performance, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Redundanz und Effizienz ermöglichen. Gleichzeitig werden Downtimes reduziert und Single Points of Failure beseitigt.
Technische Datenblätter
 
 
 
Haben Sie noch Fragen?
Gerne erhalten Sie die Kontaktinformationen zu unseren Referenzinstallation.
Besuchen Sie auch die Referenz-Informationen innerhalb unserer Webseite.
Auf Wunsch stellt Ihnen SSE AG ein Testsystem zur Verfügung – gerne erwarten wir Ihre Anfrage.
Ihre Fragen beantworten wir gerne kurzfristig.
    
    
   
© 2021 / SSE AG, CH-5274 Mettau, Telefon 079 678 32 45, Mail sse@sse.ch